Ein Gründach in Murnau an den Alpen

  • MobiRoof
  • Standort: Murnau

Murnau liegt in den malerischen Voralpen: die Berggipfel der Alpen ragen in den blauen Himmel, drei wunderschöne Seen und die oberbayrischen Königsschlösser befinden sich in unmittelbarer Nähe. In diesem Idyll wollten Alexandra und Michael Zapp ihren Traum vom perfekten Garten realisieren und wandten sich vertrauensvoll an die Experten der beliebten ZDF-Sendung „Duell der Gartenprofis“: Zwei Gartenprofis entwickeln nach dem Briefing der Auftraggeber ganz unterschiedliche Konzepte, mit denen diese sich für die Realisierung bewerben. Familie Zapp überzeugte der kreative Vorschlag der Starnberger Gartendesignerin Alexandra Lehne. „Der Wunsch der Familie war es, den Garten optisch spannungsvoll zu gliedern und einen privaten Rückzugsraum zu schaffen. Beim Konzept war der Familie der schonende Umgang mit den Ressourcen sehr wichtig, ohne dabei allerdings die Gestaltung und die Funktionalität aus dem Blick zu verlieren.“

Gründach mit MobiRoof

Der neu konzipierte Carport nimmt in seiner Gestaltung gekonnt die Holzvertäfelung des Wohnhauses auf und stellt durch die Dachbegrünung einen perfekten optischen Übergang in die imposante Bergwelt dar. Ziel der extensiven Dachbegrünung ist generell eine naturnah angelegte Vegetation mit geringen Flächenlasten und einem minimalen Pflegebedarf. Die bekannte Gartendesignerin entschied sich für die Begrünung des Carports mit MobiRoof von Mobilane. MobiRoof ist ein System aus vorkultivierten Pflanzkassetten, die einen einfachen und schnellen Aufbau durch ein universelles Kassettensystem garantieren. Das Anbringen einer Drainageschicht war nicht nötig. Das Leichtgewicht-Kassettensystem wurde gebrauchsfertigt angeliefert: mit einem attraktiven Sedummix bepflanzt und mit einem speziellen Substrat für die Drainage und Wasserspeicherung versehen. Die Kassetten ließen sich durch ein Klick-System einfach zusammenstecken.

MobilaneMobiRoof Extensive Begrünung eines Carports in Murnau

Alexandra Lehne über MobiRoof

„MobiRoof überzeugt mich immer wieder. Natürlich sieht das begrünte Dach perfekt aus! Und da es so wartungsarm ist, bleibt dies auch so. Die Bauherren haben lange viel Freude mit dem Dach. Durch die extensive Dachbegrünung erreichen die UV-Strahlen die Dachhaut nicht mehr. Ebenso schützen die Sedum-Kassetten das Dach vor allen weiteren Witterungseinflüssen. Beides unterstützt die Haltbarkeit des Dachs“, so Alexandra Lehne.

Vorteile Gründach

Ein ganz großes Plus:  Mit einer Dachbegrünung verbessert sich  die Klimabilanz rund ums Haus. Die Pflanzen binden CO2, halten Wasser zurück und kühlen bei Hitze. Grüne Dächer – speziell aus Sedum – mildern gar Temperaturextreme. Prof. Hans Joachim Liesecke von der Universität Hannover machte dazu interessante Beobachtungen: Während die Temperatur nach Angaben des Wissenschaftlers unter einem Kiesdach im Sommer gerne auf über 50 Grad klettert, sind es bei einem Gründach gut 20 Grad weniger. Im Winter verhält es sich umgekehrt. Hier lässt das begrünte Dach die Temperatur weit weniger stark sinken. Sedumgründächer empfehlen sich also zur Verbesserung des Klimas rund ums Haus und sind zudem noch attraktiv und pflegeleicht.

Aussicht
MobiRoof

MobiRoof

Aussicht
PlantGuide

PlantGuide
img
img
img
img