Sofortige Privatsphäre mit dem Mobilane Fertighecken von der grünen Journalistin Marie Tromp

13 Juni 2020

Grüne Journalistin Marie Tromp erzählt diesmal von den Mobilane Green Screens

Plötzlich stellen Sie fest, dass die neuen Nachbarn laut sind, Passanten von der Straße aus direkt in Ihren Garten sehen können und das Grün in der neuen Siedlung noch sehr jung ist. Sie wünschen sich eine Umzäunung Ihres Gartens mit einer Hecke, die die gewünschte Privatsphäre bietet.

Doch eine Hecke muss wachsen und erst nach ein paar Jahren ist der Garten vollständig durch die Pflanzen geschützt. Die Mobilane Fertighecke ist die Lösung. Sie besteht aus einem stabilen Stahlgitter, das im oberen Teil mit (Kletter-)Pflanzen berankt ist. Unten ist das Gitter umgebogen, mit Kokosfasern ausgelegt und mit Substrat gefüllt, damit die Wurzeln hineinwachsen können. So ist sichergestellt, dass die Pflanzen problemlos gepflanzt werden können, ohne die Wurzeln zu beschädigen. Mit Mobilane erschaffen Sie in einem Tag eine ausgewachsene Hecke, die gleich den gewünschten Sichtschutz bietet.

Praktisch, die Höhe der Fertighecken beträgt 180 cm, genau die Höhe eines Gartenzauns oder Sichtschutzelements. Kombinieren Sie Holzzaunelemente mit Mobilane Fertighecken oder verbinden Sie sie nahtlos mit dem Zaun des Nachbarn. Die lebenden Sichtschutzhecken sind in verschiedenen Höhen erhältlich. Verwenden Sie sie niedrig, wo möglich, und hoch, wo nötig. Die Heckenelemente sind auch ideal geeignet, um Ihre Mülltonnen zu umzäunen.

Um sicherzustellen, dass Sie immer frische Fertighecken erhalten, erfolgt die Lieferung über Händler. Sie beraten und denken mit Ihnen mit. Die Hecken kommen direkt aus der Baumschule, was eine perfekte Qualität gewährleistet.

Sofortige Privatsphäre mit dem Mobilane Fertighecken von Marie Tromp 1

 

Jede Menge Variation

Kletter-Efeu, oder Hedera, ist der Klassiker unter den Fertighecken. Immergrün, schnellwüchsig und bei Vögeln als Nistplatz beliebt. Weiß panaschierter, weiß geäderter und gelb geäderter Efeu sind jetzt auch als Fertighecken erhältlich.

Feuerdorn ‚Dart’s Red‘ bildet eine undurchdringliche stachelige Hecke. Sie macht es Einbrechern oder Tieren unmöglich, in den Garten zu gelangen. Man kann die weißen doldenartigen Blüten blühen hören vor lauter summender Bienen. Im Spätsommer locken die roten Beeren viele Vögel an, die sich an ihnen erfreuen.

Neu ist der Euonymus ‚Darts Blanket‘, eine winterharte Rankpflanze, die gerne im Sichtschutz nach oben geführt wird. Im Herbst und Winter verfärbt sich die Pflanze von grün zu bronzefarben und hat an der Unterseite ein dunkelrotes Blatt. Das bringt Ihren Garten sofort in eine gemütliche Winterstimmung. Sobald die Temperaturen im Frühjahr steigen, kehrt die frische grüne Farbe zurück. Diese Pflanze erfordert die geringste Pflege von allen Arten. Einmal im Jahr zurückschneiden ist genug.

 

Tipps

– Wechseln Sie Hecken aus dem weiß panaschierten Efeu ‚White Ripple‘ oder ‚Glacier‘ mit der einfarbig grünen kleinblättrigen Hedera helix ‚Green Ripple‘ oder der großblättrigen Hedera ‚Woerner‘ ab.

– Vor dem Schneiden mit den Armen wedeln und Lärm machen. Bei auffliegenden Vögeln ist die Hecke auf Vogelnester zu kontrollieren. Verzögern Sie den Rückschnitt, bis die Jungvögel ausgeflogen sind.

 

Sofortige Privatsphäre mit dem Mobilane Fertighecken von Marie Tromp 2 

Nachhaltig

Ein Garten sollte zu zwei Dritteln aus Pflanzen bestehen. Zählen Sie nicht nur die Fläche, sondern auch die grünen Wände und Gartendächer mit. Eine grüne Hecke trägt zu einem besseren Wohnklima im Garten bei. Die Blätter filtern die Luft, fangen Feinstaub ab und bieten vielen Insekten und Vögeln Unterschlupf. An einem heißen Tag verdunstet die Hecke Wasser, was als kühle Brise im Garten zu spüren ist.

Natürlich werden die Mobilane Fertighecken auf nachhaltige Weise angebaut. Marienkäfer und Schlupfwespen werden zur Bekämpfung von Läusen eingesetzt. Die Bewässerung der Pflanzen erfolgt über Tropfleitungen, so dass kein Wasser verschwendet wird. Die Kokosfasermatte, in der die Pflanzen gezogen werden, darf im Boden verbleiben. Sie wird nach einiger Zeit vollständig abgebaut. Die hölzernen Pflanzgefäße sind aus europäischem Holz gefertigt, das genauso lange hält wie tropisches Hartholz.

 

Über Marie Tromp

Marie Tromp ist eine grüne Journalistin. Sie kennt den grünen Beruf in- und auswendig, während ihrer Arbeit in einer Baumschule/Gartencenter lernte sie Gartenpflanzen und Bäume in allen Jahreszeiten kennen. Heutzutage kombiniert sie das Schreiben für Outdoor-Magazine wie Seasons und Buitenleven mit dem Unterrichten an einer grünen VMBO-Schule. ‚Grün gibt Ruhe und Entspannung und das brauchen wir in diesen unruhigen Zeiten. Ich bin gerne in der Natur und verfolge die Entwicklungen in der grünen Branche. Und das sind viele! Gemeinsam mit Gärtnern und Baumschulen halten wir die Städte und Dörfer lebenswert. Und das ist es, worüber ich gerne spreche.‘